background

Mit Kindern ändert sich vieles im Leben, unter anderem die Art und Weise wie wir Silvester feiern. In der Regel ziehen wir nun nicht mehr bis morgens um 4 Uhr durch die Bars und Clubs, sondern die meisten meines Freundeskreises feiern Zuhause. Entweder allein mit der eigenen Familie oder mit anderen Familien, die Kinder im ähnlichen Alter haben. Aber auch wenn die wilden Silvesternächte mit Kindern der Vergangenheit angehören, so können wir auch mit Nachwuchs einen unvergesslichen letzten Tag im Jahr erleben. 

Diese Silvester-Rituale machen nicht nur dem Nachwuchs Spaß und sorgen für einen unvergesslichen Ausklang des alten Jahres.

1. Eine Wunschrakete für jeden 

Ein Ritual, welches ich persönlich sehr liebe, ist die Wunschrakete, die jedes Familienmitglied in den Himmel schickt. Die Kinder sagen uns ihren größten Wunsch für das neue Jahr (klar, dass da so Dinge wie, eine Playmobil Ritterburg oder ähnliches draufstehen, oder?! ;-)), der auf einem kleinen Zettel an die Rakete gebunden in die Nacht geschickt wird. Und so machen auch wir Erwachsenen es und ich kann euch sagen, bisher meinte das Universum es sehr gut mit meinen Wunschraketen-Wünschen 😉

SilvestermitKindern

2. Ein Jahresrückblick auch für die Kinder

Als weiteres Ritual hat sich bei uns in der Familie der Jahresrückblick etabliert. Vor allem mit den Kindern ist das wahnsinnig interessant zu sehen, was sie im vergangenen Jahr so bewegt und begeistert hat. Den Zettel, der jedes Jahr die gleichen Fragen beinhaltet, wie zum Beispiel: „Was war das Schönste, das Du dieses Jahr erlebt hast?“ oder „Nächstes Jahr möchte ich…..“ ist eine wundervolle Erinnerung, die ich jedes Silvester aufbewahre und damit gleichzeitig eine schöne Erinnerung an die Entwicklung der Kinder habe.

3. Ein Silvester-Menü für die ganze Familie

An Silvester gibt es bei uns meist Raclette oder Fondue. Aber auch hier dürfen die Kinder mitbestimmen, denn dazu gibt es einfach alles, was wir gerne essen, egal ob es zusammenpasst oder nicht. So wird unser buntes Silvesteressen zum absoluten Highlight für die Kinder und wirklich besonders, eben weil es ganz anders ist als alles, was es sonst so im Alltag bei uns zu essen gibt.

4. Eine Wundertüte für den Nachwuchs

Ebenfalls eine schöne Idee den letzten Abend des Jahres zu etwas ganz Besonderem zu machen ist das Packen einer Wundertüte. Ich nehme hierzu einfache Brottüten, verziere sie mit bunten Stickern und befülle sie für den Abend. Hinein kommen Luftschlange, Tröten, Knallerbsen, Wunderkerzen, kleine Süßigkeiten und Partyhüte. Für die Kinder sind diese Wundertüten immer der Start in den Silvesterabend.

5. Familien Foto-Box

Um den Abend auch fotografisch festzuhalten könnt ihr auch eine eigene „Foto-Box“ bauen. Hierzu einfach ein Handy-Stativ besorgen oder eine Digitalkamera auf Stativ vor einem passenden Hintergrund drapieren, ein paar Foto-Accessoires wie lustige Hüte und Co besorgen und schon kann der Foto-Spaß mit Selbstauslöser beginnen -lustige Momente garantiert 😉

6. Feuerwerk für die Kleinen

Je nach Alter halten viele Kinder ja noch nicht bis Mitternacht durch, dann bietet sich ein vorgezogenes Kinder-Feuerwerk natürlich an. Wir machen gegen 19 Uhr ein kleines Feuerwerk, bei dem auch die Wunschraketen in den Himmel geschickt werden, die Kinder ihre Knallerbsen und Wunderkerzen benutzen können und es somit kein Drama ist, wenn der Nachwuchs vor Mitternacht das Handtuch schmeißt und das große Feuerwerk nicht mehr schafft.

Wunderkerze

7. Dinner for One

Ein Ritual, mit dem ich aufgewachsen bin und welches ich an meine Kinder weitergebe, ist „Dinner for One“. Am Silvestertag läuft die Sendung zu verschiedenen Zeiten, so das eine Zeit immer passt. Im ersten Jahr, ich glaube mein Sohn war erst 2 oder 3 Jahre alt, kam die Sendung jedoch nicht so gut an, da der Kleine immer weinte, wenn der Butler über den Tiger stolperte, weil er Angst hatte, das es dem Tiger wehtut :-). Inzwischen geht es aber sehr gut und „Dinner for One“ schauen ist für unsere Familie ein jährliches Ritual an Silvester.

Vielleicht war ja die eine oder andere Anregung für euer Familien-Silvester dabei, ich würde mich freuen. Wir lesen uns hier im neuen Jahr wieder und nun wünsche ich euch und eurem Nachwuchs einen tollen Silvesterabend und einen guten Rutsch.

Alles Liebe wünscht euch Katrin von

mom’s style

Artikel kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *