background

Baumschmuck aus Gießharz Artikel-8

Auf der Suche nach außergewöhnlichem Schmuck für den Weihnachtsbaum? Schöne Anhänger lassen sich auch ganz einfach selber machen: Mit Gießharz & Pigmentpulver lässt sich beispielsweise einzigartiger Buchstaben Schmuck im winterlichen Design für den Baum basteln.

Oh Tannenbaum, du kannst mir sehr gefallen: egal ob künstlich oder echt, wie wir Menschen braucht auch jeder Weihnachtsbaum den passenden Schmuck, um für Heiligabend passend gekleidet zu sein. Statt klassischen Christbaumkugeln & Lametta habe ich mir für dieses Jahr etwas anderes überlegt: Mit Hilfe von Gießharz bringe ich den Lettering-Trend an den Weihnachtsbaum. Wie die Buchstaben dabei im Detail gestaltet werden, bleibt jedem selbst überlassen. Im Harz lassen sich neben floralen Elementen auch diverse Pulver und Pigmente einschließen.

Für meinen „XMAS“ Schriftzug habe ich ein ganz schlichtes, minimalistisches Design gewählt: Durch den Einsatz von weißem Kreide-Pigmentpulver tummelt sich in den serifenlosen, simplen Buchstaben ein wildes Schneegestöber. Wenn uns Petrus also dieses Jahr keine weißen Weihnachten bescheren sollte, dann spendet der winterlich anmutende Buchstaben-Baumschmuck ein wenig Trost.

Habt ihr Lust, die Anhänger nachzubasteln? Dann habe ich hier die Anleitung für euch:

Baumschmuck aus Gießharz Artikel-6

Material

Ihr benötigt für das Projekt Zwei-Komponenten-Epoxidharz (gibt es bereits als Set zu kaufen), ein Gefäß zum Anrühren, ein Messbecher o.ä. zum Abmessen, Holzspatel zum Mischen, Gummi Handschuhe, Alphabet-Silikonform (könnt ihr online bestellen), Schaschlik Spieß, Pigmentpulver in Weiß, Matte zum Unterlegen, Schere, Bilderrahmen-Aufhänger, Lederband oder eine andere Schnur sowie Kraftkleber.

Buchstaben gießen

Bereitet das Gießharz nach Packungsanleitung zu: 2 Teile Resin auf 1 Teil Hardener. Mischt alles gut in dem Gefäß und gießt es dann in die gewünschte Buchstabenform.

Nicht vergessen: Unbedingt Handschuhe tragen!

Baumschmuck aus Gießharz Artikel

Pigmentpulver hinzufügen

Gebt dann mit einem Löffel Pigmenpulver in das Harz. Weniger ist hier mehr. Bei meinen Buchstaben habe ich jeweils nur etwas Pulver in den oberen Bereich eingestreut. Verwendet den Schaschlikspieß, um das Pulver in dem Harz minimal zu verrühren.

Bereits in diesem Schritt könnt ihr die Aufhänger in dem noch feuchten Harz platzieren. Wenn ihr nicht sicher seid, welcher Seite der Buchstaben euch besser gefallen wird, dann wartet lieber wie ich bis das Harz trocken ist und bringt den Aufhänger nachträglich an.

Baumschmuck aus Gießharz Artikel-2

Aufhänger befestigen

Nach spätestens 48 Stunden sollte das Harz komplett getrocknet sein. Drückt nun die Buchstaben vorsichtig aus der Silikonform. Nun könnt ihr entscheiden, welche Seite euch besser gefällt und wo ihr demnach die Aufhängung anbringen möchtet.

Verwendet am besten Kraftkleber, um die Aufhängung auf der Rückseite der Buchstaben zu befestigen.

Baumschmuck aus Gießharz Artikel-3

Lederband befestigen

Im letzten Schritt wird das Lederband an den Buchstaben befestigt. Natürlich könnt ihr hier auch jede andere Schnur oder einen Faden verwenden.

Baumschmuck aus Gießharz Artikel-4

Fertig sind die Buchstaben-Anhänger für den Weihnachtsbaum! Gefällt euch die Idee? Welche Buchstaben würdet ihr basteln? Ich habe mich für den Schriftzug „XMAS“ entschieden, aber auch „HOHOHO“ sieht bestimmt toll aus als Baumschmuck.

Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß beim Ausprobieren!

Liebe Grüße, eure Luisa von schereleimpapier

Baumschmuck aus Gießharz Artikel-5

Artikel kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *