background

Ihr sucht noch eine schöne Deko für eure bevorstehende Halloweenparty? Wie wäre es mit bunten Monsterlaternen, die nachts im Garten, auf dem Balkon oder im Wohnraum für eine schaurige-schöne Stimmung sorgen?

Alle Jahre wieder freue ich mich ganz besonders auf das Halloweenfest, das Ende Oktober stattfindet. Bereits als Teenager habe ich mich sehr gerne verkleidet und bin mit meiner besten Freundin um die Häuser gezogen, auf der Suche nach Süßigkeiten, die wir unseren Nachbarn abluchsen konnten.

Mittlerweile lasse ich den „Trick or Treat“ – Teil, also das Einsammeln von Süßem, aus und konzentriere mich viel mehr auf die Partyvorbereitungen der Halloweenfeier meiner Kinder. In den kommenden Tagen werden hier im Haus fleißig Kürbisse geschnitzt, Fledermäuse gebastelt und Snacks zubereitet, ehe die große Sause mit den Kindergartenfreunden meines großen Sohnes steigt. Maximilian (4) findet vor allem gruselige Monster, die lustig dargestellt (und damit absolut kindgerecht sind) beeindruckend und hat sich daher von mir ein paar Laternen für Halloween gewünscht.

IMG_944-1

Bunte Halloweenlaternen für die Party

Gesagt, getan, bin ich diesem Wunsch auch sogleich nachgekommen und habe leere Einmachgläser bunt bemalt. Wie ihr ja wisst, liebe ich es, Upcycling zu betreiben, denn ich finde es toll, dass man aus Gegenständen, die eigentlich weggeworfen werden würden, noch einen Nutzen ziehen kann. Ganz gleich ob Klopapierrollen, die man zu lustigen Fangspielen umwandeln kann oder Getränkekartons, die in Spielhäuser verwandelt werden, zum Spielen nutzt – beim Upcycling kann ich ganz einfach Wiederverwertung und –verwendung betreiben und spare dabei nicht nur am Geld, sondern tue auch Gutes für die Umwelt.

Das folgende Bastelprojekt ist super einfach nachzumachen und kann auch schon von Kindergarten- oder Schulkindern umgesetzt werden. Was ihr alles braucht, um eure eigenen schaurig-schönen Halloweengläser herzustellen, das verrate ich euch gleich in der Step-by-Step-Anleitung.

Monsterlaternen aus Glas basteln

Ihr braucht:

  • Leere Einmachgläser
  • Sprühlack in Orange und Grün
  • Schwarzen Lackstift
  • Kulleraugen
  • bunten Peifenputzer
  • Kleber
  • Kerzen

Und so geht’s:

1. Schnappt euch eine Unterlage und lackiert die Gläser mit dem bunten Sprühlack. Am besten tragt ihr zwei Schichten Lack auf.

IMG_9414

IMG_9419

2. Wenn die lackierten Gläser ausreichend getrocknet sind, könnt ihr mit einem schwarzen Acrylstift Gesichter aufmalen.

IMG_9423

3. Für den Kürbis anschließend noch einen grünen Pfeifenputzer am Verschlussteil des Glases umwickeln, ankleben und für das Monster, alias Frankenstein, ein paar lustige Kulleraugen aufkleben.

IMG_9432

4. Wenn eure Halloweenlaternen fertig sind, könnt ihr eine Kerze ins Glas stellen und schon habt ihr eine schicke Partydeko, die für perfektes Licht und die richtige Stimmung sorgt.

Halloweendeko mit Gläsern basteln

Hat euch dieses DIY Spaß gemacht und ihr möchtet jetzt unbedingt noch weitere Gläser basteln? Dann verrate ich euch noch ein paar lustige Basteltipps:

  • Gläser mit Mullbinden umwickeln und Augen aufkleben, so bekommt ihr eine Mumie
  • Ein Glas mit Watte füllen, kleine Plastikspinnen hineinsetzen
  • Diverse Formen auf ein Krepppapier-Klebeband malen. Das Klebeband zurechtschneiden, auf ein Glas kleben, das Glas mit Sprühlack lackieren und ach dem Trocknen das Band lösen. Eine Kerze hineinstellen und ihr bekommt eine coole Laterne

Ich hoffe,ihr habt viel Freude mit meinen Tipps und Lust bekommen, das eine oder andere Halloweenglas für eure kommende Party zu basteln.

Viel Spaß und alles Liebe,

Sabrina von Starlights in the Kitchen

Artikel kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *