background

Kürbisse gestalten Artikel -5

Halloween steht vor der Tür! Mit Kürbissen lässt sich im Handumdrehen eine tolle herbstliche DIY Deko selber machen, die auch gar nicht düster & schaurig aussehen muss: Ich zeige euch, wie ihr Kürbisse in herbstlichen Trendfarben und mit angesagten Gesichtern im Symbol Design gestalten könnt.

Zwei Augen, Nase, Mund – fertig ist das Gesicht. Für unser herbstliches DIY Projekt wollen wir diese Grundsätze noch einmal durcheinanderwirbeln und setzen uns unser Gesicht so zusammen, wie es uns gefällt: mit kleinen Kürbissen, auf denen symbolhaft die einzelnen Gesichtselemente aufgezeichnet sind. Dabei muss bzw. soll es auch gar nicht schaurig zugehen. Ein Kürbis mit Kussmund verbreitet doch gleich viel bessere Laune als gruselige spitze Zähne, oder?

Dieses DIY Deko Projekt für Halloween ist wirklich im Handumdrehen selbst gemacht: Statt aufwendig die Kürbisse zu schnitzen, werden sie in unserem Projekt einfach mit einem passenden Stift angemalt. Dank der symbolhaften Darstellung der Gesichtspartien muss man dafür auch kein großer Künstler sein. Mit Sprühfarbe lassen sich die Kürbisse außerdem vorher noch in der Lieblingsfarbe einfärben. Ich habe im Beispiel ein dunkles Grün, das an einen Spaziergang durch den Wald erinnert, mit einem warmen Gelb kombiniert, welches einen der Farbtöne von herbstlichem Laub aufgreift.

Lust bekommen aufs Nachmachen? Dann habe ich hier die Anleitung für euch:

Kürbisse gestalten Artikel -8

Material:

Ihr benötigt für dieses Projekt mehrere kleine Zierkürbisse (zu finden beispielsweise im Blumenladen), matte Sprühfarbe (hier in Gelb und Dunkelgrün) sowie einen Lackmarker in Weiß.

Kürbisse gestalten Artikel -1

Kürbisse einsprühen

Im ersten Schritt werden die Kürbisse eingefärbt. Am besten geht ihr dafür nach draußen oder in einen gut belüfteten Bereich. Denkt außerdem daran, eine Pappe oder Folie unterzulegen und die Umgebung ausreichend vor dem Sprühnebel zu schützen. Tragt dann die Sprühfarbe in einzelnen Sprühstößen dünn auf. Lasst die erste Schicht trocknen und sprüht dann eine weitere Schicht auf.

Kleiner Tipp: Wenn es zu windig ist (und das kommt jetzt im Herbst ja recht häufig vor), solltet ihr auf das Sprühen im Freien besser verzichten und die Kürbisse zum Beispiel alternativ mit Acrylfarbe einpinseln.

Kürbisse gestalten Artikel -2

Symbole aufzeichnen

Wenn die Farbe ausreichend getrocknet ist, können die Kürbisse mit dem Lackmarker weiter verziert werden. Ich habe mich bei meinen beiden Kürbissen für ein schlichtes Auge und einen Kussmund entschieden. Wenn ihr mehrere Kürbisse gestaltet, könnt ihr beispielsweise auch eine Nase aufzeichnen oder ein Ohr.

Wenn ihr mit dem weißen Marker auf einem dunklen Untergrund zeichnet (wie hier das Dunkelgrün), dann solltet ihr das Symbol in zwei Schichten aufzeichnen, damit die Farbe ausreichend deckt. Achtet aber darauf, dass die erste Farbschicht bereits trocken ist, bevor ihr mit der nächsten fortfahrt.

Kürbisse gestalten Artikel -3

Dekorieren & Arrangieren

Fertig ist die gar nicht schaurige DIY Deko für Halloween! Nun können die kleinen Kürbisse ganz nach Belieben arrangiert werden. Für einen Höhenunterschied habe ich mir ein Podest aus Sperrholz zur Hilfe genommen. Das könnt ihr übrigens auch ganz einfach selber machen: Lasst euch im Baumarkt kleine Platten aus Sperrholz zuschneiden und verleimt sie miteinander zu einem kleinen Podest. Fertig!

Kürbisse gestalten Artikel -4

Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß beim Nachmachen!

Liebe Grüße, eure Luisa von schereleimpapier

Kürbisse gestalten Artikel -7

Artikel kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *