background

Wer in der Adventszeit ein paar schöne Anhänger mit seinen Kindern basteln möchte, der findet hier einen schnellen und einfachen DIY-Tipp.

Die schönste Zeit des Jahres steht bevor: Weihnachten. Und mit ihr wird hier bei uns im Haus fleißig gebastelt, denn mein Sohn Maximilian ist ja nun schon ein kleines Kindergartenkind und hat – genauso wie seine Mama – die Leidenschaft für selbstgebastelte Dinge entdeckt. Ich finde, gerade jetzt, zum Advent, ist es richtig schön gemütlich, wenn man sich zu Hause mit einer warmen Tasse Kakao oder Tee zusammensetzt, ein paar Kekse nascht, Weihnachtsmusik hört und dabei Weihnachtskarten für die Familie bemalt oder ein paar einfache Dekorationen bastelt, wie zum Beispiel Christbaumanhänger.

Meistens braucht man dafür auch gar keine sündteuren Bastelmaterialien, sondern kann auch mit Zimtstangen, aufgebrochenen Walnussschalen, alten Christbaumkugeln oder Eisstielen ein paar schöne Anhänger basteln. Wie einfach das ist, zeige ich euch heute in diesem 10-Minuten-DIY.

IMG_3723

Anhänger mit Eisstielen basteln

Bereits im Vorjahr habe ich für FROSCH ein paar Christbaumanhänger aus Modelliermasse gebastelt. Heute widmen wir uns aber einer noch einfacheren Kreativgestaltung und bemalen Holzstiele mit Acrylfarben. Alternativ dazu könnt ihr auch Wasser- bzw. Deckfarben oder Wachsmalkreiden eurer Kinder verwenden. Wichtig ist nur, dass die Stiele schön bunt werden.

IMG_3719

DIY-Weihnachtsanhänger

Für ein paar lustige Anhänger benötigt ihr folgende Utensilien:

  • Eisstiele, zB aus dem Bastelladen
  • Acrylfarben
  • Pinsel
  • Unterlage
  • Heißklebepistole
  • Schere
  • Bastelgarn
  • Knöpfe, Kulleraugen, Holzperlen und Co. zum Verzieren

Und so geht’s:

1. Die Holzstiele nach Belieben bunt bemalen. Für einen Christbaum zum Beispiel Grün, für einen Schneemann Weiß und anschließend Schwarz, sodass sich ein Hut ergibt.

IMG_3711

IMG_3716

2. Sobald die Stiele getrocknet sind, könnt ihr sie mit bunten Holzperlen oder Knöpfen bekleben. Wer möchte, kann aber auch mit Edding, Fineliner oder Buntstiften wild drauflos malen oder Fingerabdrücke hinterlassen.

IMG_3714

IMG_3720

3. An den Anhängern im letzten Schritt noch Garn oder eine Schnur befestigen. Diese kann mit Klebeband oder mit Hilfe der Heißklebepistole angeklebt werden.

IMG_3725

4. Fertig sind eure Anhänger.

IMG_3728

Ich denke, ich habe euch nicht zu viel versprochen. Die Weihnachtsanhänger sind im Nu gebastelt und machen sich auch hervorragend an einer Geschenkeverpackung oder als Tischdekoration bei der Weihnachtstafel.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln und schon jetzt fröhliche Weihnachten.

Alles Liebe,

Sabrina von Starlights in the Kitchen

Artikel kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *