background

Hier erfahrt ihr, wie ihr euch ganz einfach gesunden Frozen Yogurt zaubern könnt. Das Beste: Für den Himbeer Frozen Yogurt braucht ihr nur drei Zutaten und 5 Minuten Zeit!

Himbeer Frozen Yogurt 1

Hallo Sommeeerrrr!

Egal, ob du dich gerade wie beim spritzigen Pfefferminz-Granatapfel Eistee versteckst, versteckst, oder dich uns von deiner besten Seite präsentierst, wir machen heute eine Eisparty! Ok, Eis stimmt eigentlich gar nicht, denn wir genehmigen uns heute etwas viel Besseres.

Ohhh ja ihr Lieben, heute wird es sommerlich erfrischend, sündhaft lecker und trotzdem gut für uns!

Und wer jetzt denkt „Mia, das ist nu wirklich zu schön, um wahr zu sein…“ dem sage ich nur: Probiert erstmal den selbstgemachten Himbeer Frozen Yogurt. Ich wette, danach sind wir komplett auf einer Wellenlänge. Himbeer Frozen YogurtWas ich an Frozen Yogurt ja besonders toll finde ist, dass wir dafür gerade mal zwei bis drei Zutaten brauchen. Und zwar, na klar, auf jeden Fall vegane Joghurt-Alternative und gefrorene Früchte. Ich habe für uns dieses Mal Himbeeren ausgesucht, aber ihr könnt auch wunderbar gefrorene Erdbeeren, Mango, Ananas oder was euch sonst noch so im Gefrierschrank über den Weg läuft nehmen. Beim Joghurt verwendet ihr am besten einen mit möglichst hohem Fettgehalt, dadurch wird euer gesundes Eis ultra cremig.

Mit diesen beiden Zutaten habt ihr vom Ding her schon alles, was ihr euren selbstgemachten Frozen Yogurt braucht. Solltet ihr es allerdings gerne süß mögen, kann ich euch auch ein wenig Ahornsirup oder Agavendicksaft dazu empfehlen.

 

Himbeer Frozen Yogurt – So geht’s

Das Ganze kommt dann in die Küchenmaschine, einen Mixer oder auch ein hohes Gefäß für den Stabmixer. Dann verpasst ihr eurem Frozen Yogurt to be ein paar Runden, bis aus Joghurt und Früchten eine herrlich cremige, fruchtige Erfrischung geworden ist.

Himbeer Frozen Yogurt 2

 

Und wenn ihr euch dann den ersten Löffel in den Mund schiebt, seid ihr mit hundertprozentiger Sicherheit überrascht, WIE einfach ihr knallermäßigen Frozen Yogurt hinbekommt.

Und zwar perfekt cremig, fruchtig, nicht zu süß und so erfrischend, wie es nur geht.

Auch für die Kleinen eine tolle Erfrischung

Außerdem: Diese grandiose Farbe sagt doch schon alles, oder? Ganz besonders tricky: Durch die Knallerfarbe schmeckt der Frozen Yogurt auch den Kleinsten gleich noch einmal so gut. Damit bekommt ihr eure Kids locker erfrischt, lecker und mit gesunden Naschereien durch den Sommer.

Also, probiert es unbedingt mal aus!

Himbeer Frozen Yogurt 3

Für zwei Portionen gesunden Himbeer Frozen Yogurt braucht ihr:

300 g gefrorene Himbeeren
150 g vegane Joghurtalternative
Nach Geschmack etwas zum Süßen, z.B. Agavendicksaft oder brauner Zucker

Und so geht’s:

  • Himbeeren mit Joghurt und eventuell Süßungsmittel nach Geschmack in einen Mixer/Küchenmaschine oder ein hohes Gefäß geben.
  • Mixen. Solltet ihr keinen Mixer haben, klappt das auch mit einem Stabmixer und ein wenig Ausdauer.
  • Auf zwei Schüsselchen aufteilen und genießen.

Tipp:

Ganz besonders toll wird es, wenn ihr den Himbeer Frozen Yogurt mit leckeren Toppings krönt. Ich liebe zum Beispiel Kokosflocken, frische Beeren, Obst aller Art und natürlich Schokostreusel. Probiert es einfach mal aus, ihr werdet es lieben!

Himbeer Frozen Yogurt 4

Ganz liebe Grüße und bis zum nächsten Mal,

eure Mia aus dem Kochkarussell

Artikel kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *